Physiotherapie und Wellness Carina Voigt
  • 610 Die Kraft der Aloe Vera.jpg
  • 619.jpg
  • 622.jpg
  • 656.jpg
  • 672.jpg
  • 680.jpg
  • 686.jpg
  • 703.jpg

Stoßwellen sind Druckwellen, die sich im Körpergewebe ausbreiten und ihre Energie gezielt übertragen. Die Therapie ist modern und nicht invasiv und lindert schmerzhafte Gelenkerkrankungen. Die Stoßwellentherapie bekämpft punktuell die Entzündung in Ellenbogen / Ferse / Knie / Schulter / Hüfte, unter der viele Patienten leiden.

Ebenso die Behandlung von Verspannungen verursachenden Triggerpunkten in der Muskulatur mit Stoßwellen bringt oft Beruhigung in das gestresste und strapazierte System.

Häufig auftretende Krankheitsbilder, denen man erfolgreich mit diesem Therapieansatz begegnen kann, sind bspw. die schmerzhafte Fersenspornbildung (Fasciitis plantaris) oder die verkalkte Schulter (oft Tendinitis calcarea), außerdem der schmerzende Tennisellenbogen.

Patienten, die einen Herzschrittmacher tragen, sollten aber auf die Therapie mit Stoßwellen verzichten.

Erste Therapieerfolge erzielt man bereits nach drei Anwendungen! Planen Sie sich pro Termin 10 bis 25 Minuten ein, die Dauer variiert in Abhängigkeit der gewählten Frequenz der Druckwellen.

Bei Fragen oder Terminvereinbarungen sprechen Sie uns jederzeit an.

 

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.